Treppen

Oberfläche

Feuerverzinken

Das Feuerverzinken ist ein äusserst witterungsbeständiger Korrossionsschutz. Die Metallelemente werden in ein Bad aus geschmolzenem Zink bei 450°C eingetaucht. Dabei bildet sich eine Legierungsschicht aus Eisen und Zink, welche von einer Reinzinkschicht umhüllt wird. Das ergibt eine unterhaltsfreie Oberfläche während Jahrzehnten. Im Laufe der Zeit wechselt die Farbe von metallisch-glänzend zu dunkelgrau (Patinabildung).

Was ist feuerverzinken?
Ein Dokument von http://www.galvaswiss.ch
Pro
- Hohlraum geschützt
- Langlebig
- Widerstandsfähigkeit
Kontra
- Oberfläche kann rauh sein
- Farbveränderung
- Keine Farbwahl

Duplexieren

Beim Duplexieren wird nach dem Feuerverzinken noch eine Farbschicht aufgetragen. Dabei wird die Lebensdauer des Korrosionsschutzes zusätzlich verstärkt Es sind ausserdem fast alle Farbwünsche verfügbar.
Pro
- Hohlraum geschützt
- Langlebig
- Widerstandsfähig
Kontra
- Anschaffungspreis

Pulverbeschichten

Beim Pulverbeschichen wird die Farbe in Pulverform mit Hilfe von elektrischem Strom auf den Stahl aufgetragen. Anschliessend wird die Farbe durch ausheizen im Ofenraum polymerisiert.
Pro
- Anschaffungspreis
- Riesige Farbauswahl
Kontra
- Hohlraum nur teils geschützt

Spritzverzinken

Beim Spritzverzinken wird ein Zinkdraht durch eine Flamme oder Lichtbogen geschmolzen und durch Druckluft auf den Stahl aufgetragen. Die poröse Schicht muss anschliessend noch durch eine Farbbeschichtung ergänzt werden.
Pro
- Gleichmässige Oberfläche
- Langlebigkeit
- Keine thermische Verformung
Kontra
- Keine Hohlraum Behandlung
- Farbbeschichtung zusätzlich nötig

Rostig Retro Style

Eine rostige Treppe?
Die Rost-Optik sieht man häufig bei Dekorations-Atikeln. Wie bereits bemerkt sind unsere Treppen mehr als eine funktionale Verbindung. In ihrer Kontruktion und Farbe können die Treppen den Wohnraum gestallten. In Wohnräumen im Retro-Style ist unsere Treppe in der Rost-Optik ein Traum!

Natur pur!

Mit einem speziellen natürlichen Öl eingerieben, fertig! Die ursprünglichen Metallstrukturen und Anlauffarben der Schweissverbindungen bleiben sichtbar erhalten. Ohne künstliche Lacke oder Pulver bleibt diese Treppe für den Innenbereich in der original, natürlichen Farbe erhalten.